Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert (Gesamtsortiment ab € 30,-)
Versand innerhalb von 24h*
Über 2500 Saatsorten
Telefon: 0531 46920
 
Pflanzenarzt Schwefeldünger 100g

Pflanzenarzt Schwefeldünger 100g

10,90 € *
Inhalt: 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

  • 1nfel100p

Vorteile

  • Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert
  • Kostenloser Versand auf Gesamtsortiment ab € 30,- Bestellwert
  • Versand innerhalb von 24h*
  • Über 2500 Saatsorten
Verbessert das gesunde Wachstum und den Geschmack deiner Pflanzen. Schwefel ist ein wichtiger... mehr
Produktinformationen "Pflanzenarzt Schwefeldünger 100g"

Verbessert das gesunde Wachstum und den Geschmack deiner Pflanzen. Schwefel ist ein wichtiger Baustein für Vitamine und Proteine und daher ein wichtiger Nährstoff. Er sorgt für mehr Geschmack und höhere Erträge bei Kohlarten, Lauch, Zwiebeln, Radieschen, Rettich, Erbsen, Spinat, Möhren, Spargel und Chili. Schwefel unterstützt einen niedrigen pH-Wert im Boden und damit das Wachstum von Rhododendren, Azaleen, Heidelbeeren u.a. Heidekrautgewächse.

Größe: 100 g

Art des Düngers: Elementarer Schwefel 80, 80% Schwefel, 5% Calciumligninsulfonat

Pflanzenspektrum: Kohlarten, Lauch, Zwiebeln, Radieschen, Rettich, Erbsen, Spinat, Möhren, Spargel, Chili

Art der Anwendung:

  • pulverförmig, kann gestreut oder in Wasser suspendiert – gegossen/gespritzt – werden (1,5 g/1 L Wasser)
  • Bedarf liegt bei etwa 1-5 g/m²
  • Schwefeldünger kann bereits im zeitigen Frühjahr angewandt werden

Menge ergibt:

  • Aufwandmenge richtet sich nach dem Pflanzenbestand und pH-Wert des Bodens
  • Bodenuntersuchung LUFA oder Bodentester aus Fachhandel

Nützliche Hinweise:

  • beim Gießen daran denken, dass Schwefel pH-Wert senkend wirkt
  • Blattdüngung kann schwach schädigend für Raubwanzen & Raubmilben sein
  • Anwendungen nur unter 27 °C und über 10 °C durchführen
  • Schwefelmangelsymptome – Vergilbungen jüngerer Blätter, wobei die Blattadern meist heller sind, Schmalblättrigkeit und Verholzen der Sprosse
Zuletzt angesehen