Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert (Gesamtsortiment ab € 30,-)
Versand innerhalb von 24h*
Über 2500 Saatsorten
Telefon: 0531 46920
 
Europäische Lärche Freilandbonsai

Europäische Lärche Freilandbonsai

3,75 € *
Inhalt: 75 Stück (0,05 € * / 1 Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

  • 14993
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert
    • Kostenloser Versand auf Gesamtsortiment ab € 30,- Bestellwert
    • Versand innerhalb von 24h*
    • Über 2500 Saatsorten
Europäische Lärche / 75 Samen / Freilandbonsai (Larix decidua )... mehr
Produktinformationen "Europäische Lärche Freilandbonsai"

Europäische Lärche / 75 Samen / Freilandbonsai



(Larix decidua )

Wissenswertes: Dieser elegante, sommergrüne, zähe und sehr anpassungsfähige Nadelbaum ist ideal für die Bonsai-Kultur. Er ist besonders auch bei Bonsai-Neulingen beliebt.
 
Die Europäische Lärche besticht durch ihre hellgrünen, zierlichen herabhängenden Äste und Nadeln. Die Pflanze wirft im Winter im Gegensatz zu vielen anderen Nadelbäumen das Laub ab. Je älter die Bäume werden, desto interessanter wird die borkige Rinde des Stammes. Das Höchstalter liegt bei 800 Jahren. Das Durchschnittsalter bei 200-500 Jahren.

 

Herkunft: Heimisch ist sie in den Gebirgen Mitteleuropas. Sie wächst in den Karpaten, den Alpen und den Sudeten.
 
Anzucht: Das Saatgut für 2-3 Tage ins Gefrierfach legen und anschließend in schwach gedüngter Bonsai-Erde oder Anzuchtsubstrat aussäen. Die Samen gut verteilen, dünn mit Erde bedecken, andrücken und gleichmäßig feucht halten. Die Sämlinge nach der Keimung noch 3-4 Monate wachsen lassen. So werden die Wurzeln robuster und das Umpflanzen gelingt leichter. Die Keimdauer liegt zwischen 2 und 6 Wochen. Die Keimlinge bilden meist 4-8 Keimblätter aus und können im ersten Jahr circa 10-20 cm wachsen.
 
Standort / Licht: Die Europäische Lärche benötigt helle bis sonnige Standorte.
 
Gießen und Düngen: Während der Wachstumsphase häufig wässern. Am besten alle 2-3 Tage. Die Erde sollte immer feucht aber nicht naß sein. Von April bis Ende September alle 14 Tage mit Bonsai-Dünger versorgen. Im Winter sparsam wässern und nur kleinere Bonsai vor starkem Frost schützen.
 
Schneiden: In der Wachstumszeit sollten Sie die neuen Triebe an den Seitenästen und am Stamm auszupfen. Im Winter können die feinen Äste und Verzweigungen in Form geschnitten werden. Auch sollte ein jährlicher Wurzelschnitt vorgenommen werden.
Erde: Es eignet sich eine fertige Bonsai- Grunderdmischung. Auch eine eigene Mischung aus lehmig-tonigem Boden (50%), Sand (25%) und gut drainierter Einheitserde lässt sich problemlos verwenden.
Einkaufspreis:
Gebrauchsanweisung:
Google Produktkategorie:
Zuletzt angesehen