Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert (Gesamtsortiment ab € 30,-)
Versand innerhalb von 24h*
Über 2500 Saatsorten
Telefon: 0531 46920
 
Australischer Lampenputzer Pink

Australischer Lampenputzer Pink

3,75 € *
Inhalt: 100 Korn circa (0,04 € * / 1 Korn circa)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Ratenzahlung verfügbar zwischen 99€ und 5000€ Warenwert

  • 13151
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert
    • Kostenloser Versand auf Gesamtsortiment ab € 30,- Bestellwert
    • Versand innerhalb von 24h*
    • Über 2500 Saatsorten
Australischer Lampenputzer - Pink / 100 Samen   (Callistemon speciosus)... mehr
Produktinformationen "Australischer Lampenputzer Pink"

Australischer Lampenputzer - Pink / 100 Samen

 



(Callistemon speciosus)

Wissenswertes: Der Callistemon speciosus wächst zu einem Strauch beziehungsweise kleinen Baum heran (0,50m-2m), ist ausgesprochen selten anzureffen und blüht leuchtend pinkfarben.
 
Die fast grellen 10-15cm langen Blüten fallen sofort ins Auge und man schaut direkt zweimal hin, da der Anblick so ungewöhnlich ist. Die kompakte und robuste Pflanze ist ideal für die Topf- und Kübelhaltung.

 

Herkunft: Australien; Queensland und Victoria.

Anzucht: Streuen Sie das extrem feine Saatgut auf gut durchfeuchtete Anzuchterde und bedecken Sie die Samen nur ganz dünn mit der Erde. Bei gleichmäßiger Feuchtigkeit und Wärme keimen die Samen nach 6 bis 8 Wochen. Im Jugendstadium wachsen die Sämlinge recht langsam.

Standort / Licht: Der Callistemon liebt einen hellen und sonnigen Platz.

Pflege: Die Pflanze gedeiht in Einheitserde und benötigt reichlich Wasser. Am besten verwenden Sie weiches oder enthärtetes Wasser, da der Lampenputzer sehr kalkempfindlich ist. Versorgen Sie die Pflanze von April bis Oktober wöchentlich mit Kübelpflanzendünger. Ein Rückschnitt nach der Blüte beschleunigt einen buschigen Wuchs und die neue Blüte. Im Sommer sollten Sie darauf achten, daß der Wurzelballen feucht ist, da ein Austrocknen erhebliche Schäden an der Pflanze hervorrufen kann.

Überwinterung: Wässern Sie im Winter weniger. Aber auch zu dieser Zeit darf der Wurzelballen nicht austrocknen. Ideal sind helle und kühle Standorte zwischen 8° und 12° C.

Zuletzt angesehen