Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert (Gesamtsortiment ab € 30,-)
Versand innerhalb von 24h*
Über 2500 Saatsorten
Telefon: 0531 46920
 
Teufelszunge

Teufelszunge

3,75 € *
Inhalt: 40 Stück (0,09 € * / 1 Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

  • 19424
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert
    • Kostenloser Versand auf Gesamtsortiment ab € 30,- Bestellwert
    • Versand innerhalb von 24h*
    • Über 2500 Saatsorten
Teufelszunge / 40 Samen (Ferocactus latispinus) Wissenswertes : Das Besondere bei... mehr
Produktinformationen "Teufelszunge"

Teufelszunge / 40 Samen

(Ferocactus latispinus)

Wissenswertes: Das Besondere bei diesem Kugelkaktus sind die schönen, kräftig ausgeprägten und auffallend gefärbten Dornen. Sie sind der eigentliche Schmuck der Pflanze.

Da sie wie eine harte, lange und schmale Zunge aussehen, hat der Volksmund dem Kaktus den Namen Teufelszunge gegeben. Botaniker nennen ihn auch Fasskaktus.

Herkunft: Heimisch ist der Kaktus im Süden der USA und in den Hochlagen Mexikos.

Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Mischen Sie fein geriebene Anzuchterde gut mit circa 25% feinem Sand (besser noch Quarzsand). Damit die Samen nicht durchfallen, darf die Erde nicht zu grob sein. Feuchten Sie die Mischung mit einem Wasserzerstäuber an und streuen Sie die feinen Samen darüber. Alle Kakteen sind Lichtkeimer und werden daher nicht bedeckt. Entscheidend sind jetzt ausreichend Wärme (16° bis 25° C) und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Dafür sollte jede Saatschale mit Folie oder einer Glasscheibe abgedeckt und alle 2 bis 3 Tage 2 Stunden gelüftet werden.

Erde: Nach einem Jahr ist ein Umsetzen in handelsübliche Kakteenerde möglich.

Standort / Licht: Eine warme und helle bis sonnige Fensterbank ist der bevorzugte Standplatz. Ideal ist sogar ein Südfenster. Im Freien gefällt es der Teufelszunge bei uns gar nicht.

Gießen: Sie sollten immer erst dann wässern, wenn das Substrat ausgetrocknet ist. Junge Pflanzen sollten generell etwas feuchter gehalten werden. Ideal sind Regen- oder entkalktes Wasser. Überschüssiges Wasser sollten Sie ausschütten, um Staunässe und Wurzelfäulnis zu vermeiden. Tip: Besprühen Sie die Pflanze an warmen Standorten alle 2 Wochen von oben mit einem Zerstäuber.

Düngen: Düngen Sie den Kaktus von April bis September alle 3 Wochen mit flüssigem Kakteendünger.

Überwinterung: Der Winterstandort darf kühl (etwa 10° bis 12° C) sein. Halten Sie die Pflanze während der Winterzeit relativ trocken.

 

 

Zuletzt angesehen