Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert (Gesamtsortiment ab € 30,-)
Versand innerhalb von 24h*
Über 2500 Saatsorten
Telefon: 0531 46920
 
Feuerpalme
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Feuerpalme

3,75 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar.

  • 13104
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert
    • Kostenloser Versand auf Gesamtsortiment ab € 30,- Bestellwert
    • Versand innerhalb von 24h*
    • Über 2500 Saatsorten
Feuerpalme / 10 Samen (Archontophoenix cunninghamiana) Wissenswertes: Die beliebte... mehr
Produktinformationen "Feuerpalme"

Feuerpalme / 10 Samen

(Archontophoenix cunninghamiana)
Wissenswertes: Die beliebte und elegante Feuerpalme aus den Regenwäldern Ostaustraliens ist aufgrund ihres schlanken Stammes und der leicht überhängenden mittelgrünen Fiederblätter so anmutig. In der Natur kann sie etwa 10 Meter hoch werden und sie gilt als die robusteste ihrer Art. Kurzfristig schafft sie leichte Fröste bis zu -5°C.
Bei uns kann sie als Kübelpflanze den Sommer auf der Terrasse verbringen oder als Schönheit jeden hellen Wintergarten bereichern. Der Stamm ist im unteren Bereich glatt und geringelt. Darüber bildet sich im oberen Teil der glatte und leuchtendgrüne Schaft aus Blattstielen.
Herkunft: Heimisch ist die Archontophoenix c. östlich und südlich von Sydney.
Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Die Samen keimen schnell und problemlos. Sie sollten vor der Aussaat über Nacht in raumwarmem Wasser vorquellen. Danach kommen die Samen dann 1-2 cm tief in feuchte Kokosfaser oder anderes nährstoffarmes Anzuchtsubstrat. Gleichmäßig feucht halten und warm stellen (20°-26°C). Die Keimzeit liegt zwischen 2 und 10 Wochen. 2 Monate nach dem Austrieb in einen recht hohen Topf pflanzen, da die Palme schnell wächst uns sich sonst aus dem Topf hebt.
Standort/Licht: Die Feuerpalmen benötigen reichlich Licht und gedeihen auch in der Sonne gut. Pflege: Als Erdsubstrat ist fertige Palmenerde oder Kokosfaser geeignet. Normale Erde kann noch mit Humus, Blättern und Kies vermischt werden, da die Feuerpalme grobkörnigen Boden bevorzugt. Die Erde solle stets feucht sein, aber Staunässe vermeiden. Da die Pflanze hohe Luftfeuchtigkeit liebt, die Wedel häufiger besprühen. Von Mai bis September kann sie auch im Freien stehen. Gedüngt wird die Palme von April bis Oktober im Abstand von 4 Wochen.
Überwinterung: Die Überwinterungstemperatur liegt am besten zwischen 5°-18°C. Bei zu trockener Luft unbedingt auf Spinnmilben achten. Der Standort sollte so hell wie möglich sein.
Zuletzt angesehen