Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert (Gesamtsortiment ab € 30,-)
Versand innerhalb von 24h*
Über 2500 Saatsorten
Telefon: 0531 46920
 
Gelber Riesen-Enzian
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gelber Riesen-Enzian

2,50 € * 4,86 € * (48,56% gespart)
Inhalt: 100 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar.

  • 136200

Vorteile

  • Kostenloser Versand von Sämereien ab € 10,- Bestellwert
  • Kostenloser Versand auf Gesamtsortiment ab € 30,- Bestellwert
  • Versand innerhalb von 24h*
  • Über 2500 Saatsorten
Gelber Riesen-Enzian / 100 Samen ( Gentiana lutea )     Wissenswertes: Bei... mehr
Produktinformationen "Gelber Riesen-Enzian"

Gelber Riesen-Enzian / 100 Samen ( Gentiana lutea )

 

 Wissenswertes: Bei dem seltenen Gelben Enzian handelt es sich um eine wunderbare, ausdauernde und langlebige Wildstaude, die  als Gebirgspflanze auf Bergwiesen wächst und auch für Steingärten geeignet ist.

 

Im Gegensatz zum Blauen Enzian wird diese Pflanze mit 1-1,5 m Höhe wahrhaft riesig.

 

In Deutschland steht sie unter Naturschutz und darf nicht gepflückt werden ! ihr Vorkommen beschränkt sich auf die Alpen, die Pyrenäen und einige andere Bergwiesen in Mittel-und Südeuropa.

 

Von Juni bis Ende August werden die leuchtend gelben Blüten ausgebildet, die jeweils zu 3-10 in den oberen Blattachsen sitzen. Die Blätter erscheinen in einem Blaugrün und sitzen an dem hohlen aufrechtem Stiel. Im Boden bildet sich schon früh die große und dicke Wurzel aus, um die es eigentlich geht. Diese kann Armdick werden. Denn der gelbe Enzian ist nicht nur eine Gebirgsgewächs, sondern zählt auch noch zu den Heilpflanzen ! die schon den alten Römern bekannt war.
Die Wurzel enthält Bitterstoffe, die bei Verdauungsbeschwerden und Völlegefühl Linderung verschaffen. Und natürlich wird der berühmte "Enzian-Schnaps" daraus hergestellt ! Wohl bekomm´s"

 

Die Enzianpflanze liebt sonnige Standorte und benötigt unbedingt kalkhaltigen Boden.
Ideal ist eine Vermehrung aus Samen und schon als Jungpflanze sollte der endgültige Standort festgelegt werden, damit die Wurzel in Ruhe wachsen kann.

 

Das Saatgut gehört zu den Licht- und Kaltkeimern.  Die Samen dürfen nicht mit Erde bedeckt werden und brauchen erst eine 2-3 wöchige Wärmephase. Das heißt, die Aussaat bei 18-22° C platzieren und danach 2-3 Wochen bei -4° bis +4° C halten ( z. B. im Kühlschrank ) oder im Winter mit einer Schicht Schnee bedecken. So können keimhemmende Stoffe abgebaut werden. Und letztendlich soll die eigentliche Keimung dann bei 5 -14° C stattfinden.
Oder Sie säen die Enziansamen einfach im Winter aus.

 

Zuletzt angesehen